Artikel
0 Kommentare

Spinat-Crespelle und ein Gewinner

Ach ihr Lieben, ich habe euch den Gewinner des 100,- Euro Gutscheins noch nicht mitgeteilt. Eigentlich sollte und wollte ich das bereits am Sonntag tun, aber ihr wisst ja wie das manchmal so ist. Da liegt man so vollgefuttert auf der Couch und kann maximal die Bewegung von der Chipstüte in den Mund ausführen. Mehr geht nicht. „Rien ne va plus“ oder so ähnlich würde es ein Franzose sagen. [Weiterlesen]

Artikel
45 Kommentare

Birnenkuchen und ein Giveaway {Gutschein in Höhe von 100 Euro}*

Eigentlich mag ich den Herbst ja, also nur teilweise, genauer gesagt, wenn die Sonne scheint und das Thermometer die 20°C Marke knackt. Das kommt zwar leider nicht so oft vor, aber es passiert. Meist ist das mitten in der Woche der Fall, wenn der Gatte und ich an unseren Arbeitsplätzen gefangen sind (ein Entkommen ist da nicht möglich) und nur durch’s Fenster erahnen können, wie schön warm und sonnig es doch draußen ist. Aber vergangenes Wochenende hat es der Wetterfrosch gut mit uns gemeint und hat uns mit dem besten Oktoberwetter verwöhnt. Über das heutige Wetter schweige ich lieber. [Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Olivenöl-Panna-Cotta mit Balsam-Zwetschgen

Mir ist aufgefallen, dass ich in der letzten Zeit immer öfter Desserts poste. Das könnte den Eindruck erwecken, wir ernähren uns nur noch vom Süßen, dem ist aber nicht so, obwohl ich persönlich nichts dagegen hätte. Und weil es ja schon sooo lange kein Dessert mehr gab *hüst* bekommt ihr heute ENDLICH wieder was Süßes auf den Gaumen. Ist es nicht toll?! 😀 Alle, die noch keinen Zuckerschock haben, sollten weiterlesen, und die anderen auch, denn es lohnt sich, garantiert. [Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Kräuter-Gnocchi mit warmen Gemüse-Dressing

Ihr habt euch bestimmt gefragt, warum es seit fast 3 Wochen so ruhig hier ist, oder? Einige von euch werden es wohl mitbekommen haben, andere wiederum nicht. Alsooo: wir waren in unserem wohlverdienten Uuuuuurlaub 🙂 Und es war traumhaft, sag ich euch. Nun bleiben nur noch Erinnerungen, in Form von Fotos und Videos, in denen wir schwelgen und gebräunte Haut, die bei mir – ohne jetzt zu übertreiben – genau 10 Tage hält. [Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Zu Gast im Kleinen Kuriositätenladen mit den weltbesten Nussecken

Aaaahhh, ich bin gerade so durch den Wind, so nervös und aufgeregt. Ich darf heute bei Steph im Kleinen Kuriositätenladen mitwerkeln und meinen geistigen Ergüssen freien Lauf lassen. Hoffentlich mach ich da nicht zu viel Dreck, aber die Schuhe sind schon mal blitzeblank geputzt, die Klamotten frisch gebügelt, somit kann eigentlich nichts mehr schiefgehen 😀 [Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Zwetschgenkuchen

Verwendet ihr oft Rapsöl beim Kochen? In unserer Küche ist Rapsöl neben Olivenöl fester Bestandteil und wird tagtäglich benutzt. Früher wurde Rapsöl aufgrund seines hohen Anteils an Bitterstoffen weniger in der Ernährung, sondern eher als Lampenöl und Schmiermittel eingesetzt. Der Forschung sei Dank wurden mithilfe der Züchtung in den 70er Jahren die Bitterstoffe in der Rapspflanze minimiert, sodass sich diese heimische Kulturpflanze auch in der Ernährung etablieren konnte. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Tomaten-Pancakes

Time to eat tomatoes! Es ist Tomatenzeit! Also wenn nicht jetzt, wann soll die rote Versuchung sonst am besten schmecken? Die allerbesten Tomaten wachsen natürlich im eigenen Garten, wo auch sonst, aber wenn man keinen Garten hat wie wir, und der Balkon auch nur bedingt zur Tomatenzüchtung – bzw. zur Bepflanzung allgemein – geeignet ist, dann bedient man sich eben im elterlichen Garten. [Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Heidelbeer-Tarte

Soll ich euch was verraten? Ich bin momentan total im Backwahn. Normalerweise muss ich meinen Backtrieb extrem unterdrücken, weil der Liebste ja nicht so das Zuckermäulchen ist und irgendjemand muss es halt mal essen. Zu allem „Übel“ kommt noch hinzu, dass der Urlaub immer näher rückt, die Bikinifigur sich dafür aber immer weiter ins Unerreichbare verabschiedet. So was ungerechtes aber auch, pff! Ach was soll’s. Meine männlichen Arbeitskollegen haben sich jedenfalls über das Mitbringsel sehr gefreut 😉[Weiterlesen]

Artikel
6 Kommentare

Cappuccino von der Linse mit Majoranschaum und Radieschen-Chips

Es schreit alles aber auch wirklich alles nach warmem Soulfood. Der Backofen läuft nun häufiger, dann wird es wenigstens etwas wärmer in der Wohnung und man wärmt sich mit warmem Essen von innen. Wie ihr seht, ich versuche momentan alles, um nicht die Heizung anzumachen, aber das Unausweichliche wird ziemlich bald eintreten. Bis dahin sorge ich dafür, dass aus der Küche nicht nur eine wohlige Wärme, sondern auch lecker duftende warme Speisen kommen.[Weiterlesen]

Artikel
18 Kommentare

{Buchrezension} Das Küchentagebuch von Nigel Slater und ein Thymian-Zitronen-Kuchen

Es gibt seit heute ein neues Schätzchen auf dem Kochbücher-Markt: „Das Küchentagebuch – Mit 250 Rezepten durch das Jahr“ von Nigel Slater. In dem im Dumont-Buchverlag erschiene Buch präsentiert er keineswegs Rezepte aus der Sterneküche, sondern wie er selbst sagt „Nichts Protziges oder Auffälliges, nur ehrliche, alltägliche Sachen. Die Art von Essen, für die man nach einem arbeitsreichen Tag gern nach Hause kommt. Ein paar Wochenendrezepte, ein bisschen Kuchen und Backvergnügen, vereinzelte Einmachgläser und Schlemmereien für Festtage. Aber im Allgemeinen bloß schlichte, unaufdringliche Rezepte, eher zum Austauschen als zum ehrfürchtig Bestaunen.“ [Weiterlesen]