IMG_0918
Artikel
0 Kommentare

{White Dinner} Sellerie-Apfel-Suppe mit Schollen-Trüffel-Röllchen

Wir sind mitten im Sommer, auch wenn sich immer wieder mal ein paar herbstliche Tage dazwischen schieben. Aber davon lassen wir uns ja nicht die Sommerlaune verderben. Die Zeit der Grillabende und Sommerpartys hat momentan ihren Höhepunkt. Und so kommt es fast nicht überraschend, dass meine liebe Frau Tausendschön zum virtuellen sommerlichen White Dinner einlädt. Ich als bekennender Weiß-Fan, trage nicht nur im Sommer gerne weiß, nein, sondern auch mitten im kalten und tristen Winter. [Weiterlesen]

pancakes1
Artikel
2 Kommentare

Tomaten-Pancakes

Time to eat tomatoes! Es ist Tomatenzeit! Also wenn nicht jetzt, wann soll die rote Versuchung sonst am besten schmecken? Die allerbesten Tomaten wachsen natürlich im eigenen Garten, wo auch sonst, aber wenn man keinen Garten hat wie wir, und der Balkon auch nur bedingt zur Tomatenzüchtung – bzw. zur Bepflanzung allgemein – geeignet ist, dann bedient man sich eben im elterlichen Garten. [Weiterlesen]

Cappuccino von der Linse mit Majoranschaum und Radieschen-Chips
Artikel
6 Kommentare

Cappuccino von der Linse mit Majoranschaum und Radieschen-Chips

Es schreit alles aber auch wirklich alles nach warmem Soulfood. Der Backofen läuft nun häufiger, dann wird es wenigstens etwas wärmer in der Wohnung und man wärmt sich mit warmem Essen von innen. Wie ihr seht, ich versuche momentan alles, um nicht die Heizung anzumachen, aber das Unausweichliche wird ziemlich bald eintreten. Bis dahin sorge ich dafür, dass aus der Küche nicht nur eine wohlige Wärme, sondern auch lecker duftende warme Speisen kommen.[Weiterlesen]

Spargelcremesuppe_2
Artikel
0 Kommentare

Spargelcrèmesuppe mit Estragon-Espuma und Geflügelpraline

Jetzt, da der Frühling voll und ganz da ist und uns mit viel Sonne und Wärme verwöhnt, steigen auch öfter Grillpartys oder sonstige OpenAir Feste. Wenn man viele Gäste erwartet, möchte man möglichst alles vorher vorbereitet haben, damit man dann, wenn die ersten Hungrigen und Feierwütigen eintrudeln, nicht mehr allzu viel Zeit in der Küche verbringen muss.[Weiterlesen]

Vitello tonnato
Artikel
2 Kommentare

Vitello tonnato

Wie ihr bereits mitbekommen habt, war ich in der Küchenschlacht (KS) beim ZDF. Trotz meiner Nervösität und meines ständigen Drangs da ganz urplötzlich zu verschwinden, bin ich da geblieben und habe ein paar leckere Gerichte gekocht. Tolle Ablenkung gab es von der weltbesten KS-Truppe ever! Und das ist nicht nur so dahergesagt, nein, es war tatsächlich so! John, der übrigens auch die Küchenschlacht gewonnen hat, hat am 2. Tag eine wohlschmeckende Vorspeise gezaubert – Vitello tonnato. [Weiterlesen]

maronensuppe_3
Artikel
0 Kommentare

Cappuccino von der Marone mit Black-Tiger Garnele

Ihr seid bestimmt schon sehr gespannt, wie der Zwischengang meines Weihnachtsmenüs zubereitet wird. Ja, das kann ich verstehen. Zur Erinnerung: Es gab ein herrlich duftendes und schmeckendes Cappuccino von der Marone und einer Black-Tiger Garnele. Eine Riesengarnele ist zu wenig?! Nun, es war ja auch nur ein Zwischengang und es warteten noch einige Leckereien auf ihre Verkostung und Niedermachung 😀 [Weiterlesen]

Kaninchen-Geflügel-Terrine
Artikel
0 Kommentare

Kaninchen-Geflügel-Terrine

Ach, wenn ich so zurückdenke, an letztes Jahr, Dezember 2013, vier Tage vor Weihnachten, da weiß ich noch, dass ich zu dem Zeitpunkt noch gar keinen Plan hatte, was wir eigentlich unseren acht lieben aber hungrigen Mäulchen an Heiligabend servieren sollen. Die Zeit davor war sehr stressig und so blieb uns leider keine Zeit ein Menü aufzustellen. Glücklicherweise bin ich bei Vorspeisen und Desserts sehr kreativ und einfallsreich, sodass beides relativ schnell feststand. [Weiterlesen]

Zweierlei von Roter Bete, Kartoffel und Matjes
Artikel
5 Kommentare

Zweierlei von Roter Bete, Kartoffel und Matjes

Am Wochenende gehört die Küche mir! Guuut, während der Woche natürlich auch, aber am Wochenende habe ich dann so richtig Zeit – und die nehme ich mir – mehr Energie in tolle Gerichte zu investieren. Da stehe ich auch ganz gerne mal 5 Stunden in unserer kleinen Küche und werkel vor mich hin. Dieses Wochenende habe ich meinen liebsten Mr. P mit einem 3-Gänge Menü verwöhnt. Mr. P ist zwar der Meinung, dass meine Kochkünste seiner Figur schaden, das stimmt aber natürlich gar nicht! Er sieht super aus und sprichwörtlich geht ja Liebe durch den Magen :-) [Weiterlesen]