zwetschgenkuchen_1
Artikel
4 Kommentare

Zwetschgenkuchen

Verwendet ihr oft Rapsöl beim Kochen? In unserer Küche ist Rapsöl neben Olivenöl fester Bestandteil und wird tagtäglich benutzt. Früher wurde Rapsöl aufgrund seines hohen Anteils an Bitterstoffen weniger in der Ernährung, sondern eher als Lampenöl und Schmiermittel eingesetzt. Der Forschung sei Dank wurden mithilfe der Züchtung in den 70er Jahren die Bitterstoffe in der Rapspflanze minimiert, sodass sich diese heimische Kulturpflanze auch in der Ernährung etablieren konnte. [Weiterlesen]

Wareniki
Artikel
2 Kommentare

Kick aus fernen Töpfen zur Fussball-WM – Russland: Wareniki (Вареники)

Nur noch eine Woche, dann beginnt wieder DAS Sportereignis des Jahres – für mich zumindest. Ich bin eigentlich überhaupt gar kein Fussball-Fan, aber wenn es um die WM oder auch die EM geht – wobei mir die WM noch etwas lieber ist – werde ich zum richtigen Fussball-Groupie. Ja, mit allem drum und dran. Ich kommentiere dann natürlich alles ganz ausführlich vor der Glotze, weiß was Abseits ist, sehe alle Fehler des Schiris und hätte – würde ich selbst auf dem Rasen stehen – vermutlich selbst in 90 Minuten 3 Tore geschossen. Hach ja, ich glaube das wird wieder lustig. Glücklicherweise findet die WM ja nur alle 4 Jahre statt und in 5 Wochen kehrt wieder Ruhe ins heimische Wohnzimmer ein. [Weiterlesen]

Artikel
9 Kommentare

Gewinner – Blogevent Spargel

Es ist geschafft. Nicht nur die Zusammenfassung, die ihr bereits heute Mittag bekommen habt, auch das Video von der Ziehung ist gedreht. Ach, war das ein Act mit der Technik. Aber was mach ich nicht alles für euch :-) Nochmals auch schriftlich vielen Dank an euch alle. Und es tut mir sehr leid, dass ich nicht alle gewinnen lassen konnte. Aber ich habe schon einen zusätzlichen „Trostpreis“ dazu genommen und noch zusätzlich ein Braun Kochbuch verlost. [Weiterlesen]

Banner_950x300
Artikel
137 Kommentare

1. Bloggeburtstag – Blogevent „Spargel“ und viele tolle Preise

Juhuuu! Ich freu mich sooo! Unser Blog ist vor kurzem 1 Jahr jung geworden. Wow, wie die Zeit vergeht. Ich kann mich noch so gut an meinen ersten Beitrag, die „Vanilla Cakepops“ erinnern, als hätte ich ihn gestern verfasst. Damals habe ich nicht so viel Wert auf „gute“ Fotos gelegt, weil ich in der Foodfotografie ein Neuling war, aber von Zeit zu Zeit ist es mir sehr wichtig geworden und ich denke jetzt können sich meine Fotos sehen lassen :-) Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen, wie man so schön sagt. [Weiterlesen]