Artikel
1 Kommentar

Orangen-Crème auf Rhabarberkompott

Im Frühsommer habe ich 2 Kilo Rhabarber gekauft und eingefroren, weil ich immer gerne etwas davon auf Vorrat habe, falls – wie vergangenes Wochenende – ein Rezept mit Rhabarber im meinem Kopf rumschwirrt und schnellstmöglich gemacht werden möchte. So war ich happy, dass ich einiges eingefroren habe. Auch wenn Rhabarber momentan keine Saison hat und nirgends zu bekommen ist, möchte ich euch dennoch diese Nachspeise, nach der wir uns die Finger geleckt haben, nicht vorenthalten. Vielleicht hat ja einer von euch – wie ich – etwas Rhabarber im Froster, der auf seinen Einsatz nur so wartet. [Weiterlesen]

Artikel
4 Kommentare

Zwetschgen-Tarte

Es ist Zwetschgen-Zeit!! Mr. P hat vor einigen Tagen geäußert, dass er gerne einen Zwetschgenkuchen essen würde. Wow, dachte ich mir. Eigentlich ist er gar nicht so der Kuchenesser und wenn dann würde er einem Obst- oder Sahnekuchen einen trockenen Marmorkuchen vorziehen. Ich war überrascht, habe aber meine Chance ergriffen, mal wieder einen Kuchen nur für uns zwei zu backen, denn diese Gelegenheit bekomme ich nicht oft. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Himbeertörtchen

Heute hatten wir Besuch von meinem jüngeren Bruder, meinem Zwillingsbruder und seiner Freundin. Wenn wir schon Besuch haben, dann lasse ich mir gerne ein kleines Menü einfallen, dass ich unseren Gästen präsentiere. Am liebsten koche ich ja für mehr Leute 🙂 Da macht man auch gerne etwas aufwendigeres, es sollte schließlich etwas besonderes sein. [Weiterlesen]