Artikel
0 Kommentare

{Brotzeit} Kartoffel-Spargel-Rösti und eine grüne Reibe


Manchmal muss es einfach schnell gehen. Wenn sich Mittags der Magen meldet und versorgt werden möchte, dann muss es einfach schnell gehen. Salat? Ja, aber wenn es einen doch eher nach etwas Herzhaftem gelüstet, dann gibt es ein rucki-zucki Kartoffel-Spargel-Rösti. Der Online-Shop „Wie einfach!“ hat mir diese knallig grüne Reibe* zur Verfügung gestellt, damit ich diese teste.[Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Piccata vom Kalb gefüllt mit Champignons auf Blattspinat und Kartoffel-Thymian-Gratin

Die Idee dieses Gerichts habe ich bei Christian Jürgens, einem 3-Sterne Koch, abgeschaut. Das Rezept stammt aus seinem Kochbuch „Menüs für alle Sinne“, in dem er 22 großartige Menüs, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, vorstellt. Vom Spargelmenü, über After-Work-Menü bis zum Festtagsmenü ist alles mit dabei und garantiert Gaumenerlebnisse. Das Kochbuch ist wirklich empfehlenswert. [Weiterlesen]

Artikel
3 Kommentare

Hirschfilet an Ingwer-Rahm-Wirsing und Kürbis-Kartoffel-Rösti

Ich habe euch im letzten Post erzählt, dass es bei uns vergangenes Wochenende ein 3-Gänge Menü gab. Heute möchte ich euch die Hauptspeise nicht vorenthalten. Eigentlich war etwas anderes geplant. Wir versuchen seit ein paar Wochen – also ehrlich gesagt sind es erst 3 – Rehfilet zu bekommen. Leider gibt es momentan bei uns kein Rehfilet und so „trösten“ wir uns mit anderem Wild. Was aber nicht weiter schlimm ist, denn Wildschwein und Hirsch schmeckten auch super lecker 🙂 Man muss aber Wild natürlich mögen. [Weiterlesen]

Artikel
5 Kommentare

Zweierlei von Roter Bete, Kartoffel und Matjes

Am Wochenende gehört die Küche mir! Guuut, während der Woche natürlich auch, aber am Wochenende habe ich dann so richtig Zeit – und die nehme ich mir – mehr Energie in tolle Gerichte zu investieren. Da stehe ich auch ganz gerne mal 5 Stunden in unserer kleinen Küche und werkel vor mich hin. Dieses Wochenende habe ich meinen liebsten Mr. P mit einem 3-Gänge Menü verwöhnt. Mr. P ist zwar der Meinung, dass meine Kochkünste seiner Figur schaden, das stimmt aber natürlich gar nicht! Er sieht super aus und sprichwörtlich geht ja Liebe durch den Magen 🙂 [Weiterlesen]