Artikel
3 Kommentare

Piccata vom Kalb gefüllt mit Champignons auf Blattspinat und Kartoffel-Thymian-Gratin

Die Idee dieses Gerichts habe ich bei Christian Jürgens, einem 3-Sterne Koch, abgeschaut. Das Rezept stammt aus seinem Kochbuch „Menüs für alle Sinne“, in dem er 22 großartige Menüs, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, vorstellt. Vom Spargelmenü, über After-Work-Menü bis zum Festtagsmenü ist alles mit dabei und garantiert Gaumenerlebnisse. Das Kochbuch ist wirklich empfehlenswert. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Rotbarsch mit Rosenkohl und Kartoffelstampf

Bis vor kurzem hatte ich eine unvorstellbare Abneigung gegen Rosenkohl. Ich weiß gar nicht wo der Ursprung dieses Gräuel liegt, ich vermute aber das es damit begann, dass ich mir irgendwann als Anfang-Zwanziger in einem Restaurant ein deftiges Gericht bestellt habe, in dem Rosenkohl eines der Bestandteile war. Und das hatte so furchtbar geschmeckt, dass ich ihn NIE wieder gegessen habe und auch selbst nie zubereitet habe. Fragte mich jemand, was ich nicht essen würde, so kam fast immer als erstes Rosenkohl. Zwiebeln – vor allem in großen Stücken – kriege ich auch nicht runter. Deswegen werden die bei mir immer mikroskopisch klein geschnitten, bzw. durch Schalotten ersetzt. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Vitello tonnato

Wie ihr bereits mitbekommen habt, war ich in der Küchenschlacht (KS) beim ZDF. Trotz meiner Nervösität und meines ständigen Drangs da ganz urplötzlich zu verschwinden, bin ich da geblieben und habe ein paar leckere Gerichte gekocht. Tolle Ablenkung gab es von der weltbesten KS-Truppe ever! Und das ist nicht nur so dahergesagt, nein, es war tatsächlich so! John, der übrigens auch die Küchenschlacht gewonnen hat, hat am 2. Tag eine wohlschmeckende Vorspeise gezaubert – Vitello tonnato. [Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Gefüllte Lammkeule mit Rotkohl und Kartoffelroulade

So, der Blogumzug wäre auch geschafft, nun können wir uns wieder den Dingen widmen, die unseren Gaumen verwöhnen und somit wäre der Übergang zum Hauptgang unseres Weihnachtsmenüs perfekt. Wie ihr euch erinnern könnt, gab es ja eine gefüllte Lammkeule mit Rotkohl und Kartoffelroulade. Die Kartoffelroulade habe ich bereits vor einem Fernsehpublikum zubereitet. Fernsehpublikum?! wird sich mancheiner fragen. Jawohl! Ich war im Fernsehen, und nicht in irgendeinem Trash-Format, neeeein, in der Küchenschlacht beim ZDF. [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Cappuccino von der Marone mit Black-Tiger Garnele

Ihr seid bestimmt schon sehr gespannt, wie der Zwischengang meines Weihnachtsmenüs zubereitet wird. Ja, das kann ich verstehen. Zur Erinnerung: Es gab ein herrlich duftendes und schmeckendes Cappuccino von der Marone und einer Black-Tiger Garnele. Eine Riesengarnele ist zu wenig?! Nun, es war ja auch nur ein Zwischengang und es warteten noch einige Leckereien auf ihre Verkostung und Niedermachung 😀 [Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Kaninchen-Geflügel-Terrine

Ach, wenn ich so zurückdenke, an letztes Jahr, Dezember 2013, vier Tage vor Weihnachten, da weiß ich noch, dass ich zu dem Zeitpunkt noch gar keinen Plan hatte, was wir eigentlich unseren acht lieben aber hungrigen Mäulchen an Heiligabend servieren sollen. Die Zeit davor war sehr stressig und so blieb uns leider keine Zeit ein Menü aufzustellen. Glücklicherweise bin ich bei Vorspeisen und Desserts sehr kreativ und einfallsreich, sodass beides relativ schnell feststand. [Weiterlesen]

Artikel
28 Kommentare

Gewinnspiel – Verlosung 3x Braun Kochbücher „Smart Speed Kitchen – Das Stabmixer-Kochbuch von Food-Bloggern“

Seid ihr gut ins neue Jahr gerutscht? Ich wünsche euch allen ein frohes, neues, glückliches und gesundes Jahr 2014, das hoffentlich viele positive Überraschungen mit sich bringt. Besonders zum Anfang des neuen Jahres nehmen sich viele etwas vor, was sie verändern wollen. Die üblichen guten Vorsätze kennen wir alle: mehr Sport, mit dem Rauchen aufhören oder es zumindest einschränken, weniger Alkohol trinken, abnehmen etc. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir mittlerweile seit Jahren nichts mehr vornehme, da ich von vornherein weiß, dass ich das sowieso nicht durchziehen werde. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Frohes neues Jahr 2014!

Hallo ihr Lieben,

das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Nur noch ein paar Stunden bleiben und dann beginnt schon das neue Jahr, das hoffentlich für uns alle viele positive Überraschungen vorgesehen hat. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Glück, Erfolg, Gesundheit und leckeres Essen 🙂

Vielen Dank, dass ihr so treue Leser meines Blogs seid. Im neuen Jahr gibt es ein kleines Gewinnspiel, was vermutlich Anfang nächster Woche starten wird. Wenn ein Jahr so beginnt, kann es doch nur gut werden 🙂

Also habt viel Spaß heute Abend und lasst es ordentlich krachen!

:-*