Artikel
4 Kommentare

Zwetschgenkuchen

Verwendet ihr oft Rapsöl beim Kochen? In unserer Küche ist Rapsöl neben Olivenöl fester Bestandteil und wird tagtäglich benutzt. Früher wurde Rapsöl aufgrund seines hohen Anteils an Bitterstoffen weniger in der Ernährung, sondern eher als Lampenöl und Schmiermittel eingesetzt. Der Forschung sei Dank wurden mithilfe der Züchtung in den 70er Jahren die Bitterstoffe in der Rapspflanze minimiert, sodass sich diese heimische Kulturpflanze auch in der Ernährung etablieren konnte. [Weiterlesen]

Artikel
2 Kommentare

Pflaumen-Orangen-Torte

Meine Leidenschaft für das Kochen hat sich im Laufe der Zeit entwickelt. Begonnen hat alles damit, dass ich – schon seit ich denken kann – liebend gern Süßes gegessen habe. Irgendwann als Teenie habe ich mit dem Backen angefangen. In welchem Alter genau, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Aber damals habe ich richtig oft und viel gebacken. Mehrmals die Woche gab es irgendwelche Kuchen oder Torten. Vermutlich würde ich das heute noch tun, wenn sich nicht alles dort absetzen würde, wo es nicht hingehört. Außerdem ist Mr. P nicht so der Nachtisch-/Kuchen-Typ und für 1-2 Personen zu backen ist bei uns sinnlos. Sonst landet irgendwann 3/4 des Kuchens ungegessen im Müll und das wäre Verschwendung. [Weiterlesen]